29.12.2011 Brandverdacht Mülldeponie

Alarmierung: 29.12.2011 um 19 Uhr

Einsatzbericht: Zum letzten EInsatz dieses Jahres wurde die STF-Purbach von der Gemeinde Purbach gerufen. Es handelte sich um einen Brandverdacht auf der Mülldeponie.

Bei der Ankunft der FF-Purbach wurde ein Entstehungsbrand festgestellt der mittels HD-Rohr gelöscht wurde. Durch das rasche Eingreifen der FF-Purbach konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

* * * * * * * * * * * *

STF Mitglieder vor Ort: 9

Einsatzleiter: LM St. Hackl

Einsatzdauer: 60 min.

eingesetzte Fahrzeuge:

27.11.2011 Brandeinsatz - Mülldeponie

Alarmierung: 27.11.2011 um 11:35 Uhr

Einsatzbericht: Die STF-Purbach wurde von der LSZ-Burgenland zu einem Brandeinsatz bei der Mülldeponie alarmiert. Durch das rasche Eingreifen der FF-Purbach konnte der Brand schnell gelöscht werden und ein größerer Schaden verhindert werden.

* * * * * * * * * * * *

STF Mitglieder vor Ort: 30

Einsatzleiter: BI P. Fröch

Einsatzdauer: 30 min.

eingesetzte Fahrzeuge:

06.11.2011 Brandverdacht Mülldeponie

Alarmierung:06.11.2011 um 13 Uhr

Einsatzbericht: Am Sonntag wurde der Kommandant telefonisch von einem Brandverdacht am Grünschnittplatz der Gemeinde Purbach informiert. Um eine unnötige Störung der Feuerwehrmitglieder zu vermeiden und auf Grund des geringen Schadens das ein Feuer in diesem Bereich anrichten könnte wurde nur ein Erkundungstrupp verständigt. Nach Kontrolle des gesamten Areals der Grünschnittdeponie konnte kein Brand festgestellt werden und die FF Purbach konnte wieder einrücken.

* * * * * * * * * * * *

STF Mitglieder vor Ort: 3

Einsatzleiter: LM St. Hackl

Einsatzdauer: 30 min.

eingesetzte Fahrzeuge:

28.10.2011 Brandalarm Austrotherm

Alarmierung: 28.10.2011 um 20:15 Uhr

Einsatzbericht: Die STF-Purbach wurde von der LSZ-Burgenland zu einem Brandverdacht in die Firma Austrotherm alarmiert. Kurz nach der Ausfahrt wurde der Einsatz von der LSZ storniert, nach der Rückstellung der Brandmeldeanlage durch den Brandschutzbeauftragten konnte die FF-Purbach wieder einrücken.

* * * * * * * * * * * *

STF Mitglieder vor Ort: 3 Mitglieder, 20 Mitglieder in Bereitschaft

Einsatzleiter: BI P. Fröch

Einsatzdauer: 15 min.

eingesetzte Fahrzeuge:

27.10 .2011 Brandeinsatz Austrotherm

Alarmierung: 27.11.2011 - 5:45 Uhr

Einsatzbericht: Von der LSZ Burgenland wurden wir zu einer BMA Auslösung bei der Fa. Austrotherm alarmiert. Kurz nach der Alarmierung rückte TANK I Purbach zum Einsatzort aus. Vor Ort angekommen wurde der Einsatzleiter von einem Mitarbeiter informiert das es zu einer starken Rauchentwicklung im Niederspannungsraum gekommen ist.

Daraufhin wurde Sirenenalarm für die STF Purbach ausgelöst um genügend Kräfte vor Ort zu haben. Weiters rückte die restliche im Feuerwehrhaus in Bereitschaft befindliche Mannschaft mit TANK II und LF-B zum Einsatzort aus.

Umgehend ging ein ATS-Trupp von TANK I zur Erkundung mittels Wärmebildkamera vor. Der ATS-Trupp konnte eine starke Verrauchung und hohe Temperaturen im Niedersapnnungsraum feststellen, mittels WBK konnte ein in Vollbrand stehender Schaltschrank lokalisiert werden. Daraufhin wurde die Außentür des Niederspannungsraumes geöffnet um bessere Sichtverhältnisse bei der Brandbekämpfung zu haben.

Vom Einsatzleiter wurde währenddessen, die Stromabschaltung bei der BEWAG angefordert, das führte zu einer Stromabschaltung in ganz Purbach. Nach der Stromabschaltung wurde der Brand mittels CO2-Löscher bekämpft. Die hohen Temperaturen (290°C) des Schaltschranks und der hoher Kunststoffanteil führten immer wieder zu Rückzündungen. Dies machte schließlich den Einsatz von 3 ATS-Trupps und aller im Werk befindlichen CO2-Löscher notwendig.


Um 7:30 konnte der Befehl "Brand Aus" gemeldet werden.
Bei diesem Einsatz hat sich die Wärmebildkamera im erstausrückenden TLF wieder einmal ausgezeichnet, damit war eine rasche Lokalisierung des Brandes möglich.

* * * * * * * * * * * *

STF Mitglieder vor Ort: 35

Einsatzleiter: OBI Ing. Harald Gold

Einsatzdauer: 180 min.

eingesetzte Fahrzeuge:

Weiterlesen...

01.10.2011 Flurbrand

Alarmierung: 01.10.2011 - 10:43 Uhr

Einsatzbericht: Die STF-Purbach wurde von der LSZ zu einem Brandeinsatz zwischen Purbach und Donnerskirchen alarmiert. Bei der Ankunft der FF-Purbach stand eine Wiese in Brand und wurde von 2 Personen bewacht. Da das Anzünden von Grünschnitt etc. verboten ist wurde zusätzlich die Polizei alarmiert und die FF-Purbach konnte wieder ins FF-Haus einrücken einrücken.

* * * * * * * * * * * *

STF Mitglieder vor Ort: 30

Einsatzleiter: BI Peter Fröch

Einsatzdauer: 30 min.

eingesetzte Fahrzeuge:

weitere anwesende Kräfte: Polizei Purbach